Juli 3, 2017

Der St. Johanneshof

Eine ehemalige Wildschweinfarm wird zur Freizeitstätte!

Der St. Johanneshof ist ein alter Gutshof in Frankreich, der ehemals als Wildschweinfarm genutzt wurde. Heute ist er zu einem modernen Freizeitheim umfunktioniert, behält aber nach wie vor den Charme und die Atmosphäre seines ursprünglichen Nutzens und bietet eine Menge Möglichkeiten.

Mittelpunkt des Geländes ist das Haupthaus mit einer modernen Großküche (Inbetriebnahme 2017). Zudem stehen ein separater Speisesaal sowie eine große Scheune mit Bühne und Leinwand für die Programmgestaltung zur Verfügung. Für den Zeltlagerbetrieb wurde der Neubau eines Sanitärgebäudes (2005) mit großzügigem Dusch- und WC-Bereich umgesetzt.

Neben dem Zeltplatz gehören noch ca. 10ha Fläche mit Wald, Wiese und Fußballplätzen zum Gelände.

Lage und Umgebung

Der St. Johanneshof liegt ruhig und umgeben von Wald und Wiesen etwa 1km außerhalb der kleinen Ortschaft Mazerulles im französischen Lothringen, ca. 15 km östlich von Nancy. Über gut ausgebaute Bundesstraßen, Schnellstraßen und die Autobahnen ist das Freizeitgelände gut und schnell erreichbar.

Einkaufsmöglichkeiten sowie mehrere Bäckereien befinden sich im näheren Umkreis von 5 Kilometern. Für alles weitere ist das 20km entfernte Nancy die nächst größere Stadt. Hier gibt es große Einkaufszentren, Baumärkte und Fachgeschäfte, Infrastruktur mit Anbindung an Bus und Bahn sowie einem Flughafen, mehrere Krankenhäuser und Ärzte.

Anschrift

Ferme St. Jean
Route de Sorneville
54280 Mazerulles
Frankreich

Anfahrt und Route

Träger der Freizeitstätte

Belegung der Freizeitstätte

Sabine Geiger-Türk
Nordstraße 18
74357 Bönnigheim
Telefon: 07143 23061
Fax: 07143 259970
vermietung@mazerulles.de